Diese Seite drucken
Donnerstag, 18 April 2019 08:35

Beim Nachwuchs die Nase vorn

Eine weitere Auszeichnung, die uns stolz macht. audalis gehört laut Focus-Money-Ranking zu den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands. Hier lesen Sie warum...

Der Fachkräftemangel ist auch in unserer Branche deutlich zu spüren. Immer mehr junge Menschen entscheiden sich für ein klassisches Studium, anstatt über eine Ausbildung ins Berufsleben zu starten. Der demografische Wandel verschärft dieses Problem zusätzlich.

Aus diesem Grund liegt uns das Thema Ausbildung in besonderer Weise am Herzen. Mit unserem umfassenden Konzept ermöglichen wir jungen Menschen einen gelungenen Start ins Arbeitsleben. Dafür wurden wir jetzt belohnt: Die Zeitschrift Focus Money listet audalis unter den besten Ausbildungsbetrieben Deutschlands für die Branche der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater.

Doch was macht unser Konzept so besonders? Herz unseres Ausbildungskonzeptes ist die durchgehende Betreuung unserer Nachwuchskräfte in einem gemeinsamen Büro mit ihren Ausbildern. So steht jederzeit ein Ansprechpartner bereit, um Fragen zu beantworten und unsere jungen Mitarbeiter an praktische Aufgaben aus dem Berufsleben heranzuführen. Regelmäßige Feedback-Gespräche helfen dabei, den eigenen Leistungsstand einzuschätzen und Schwierigkeiten sofort aus dem Weg zu räumen. „Wir greifen unseren Nachwuchskräften auch finanziell unter die Arme und stellen ein großzügiges Budget für Bücherbestellungen und Kopien bereit“, erklärt audalis-Partnerin Eva Carli.

Uns ist aber nicht nur der berufliche Erfolg unserer Azubis wichtig, sondern auch das Wohlbefinden unserer jungen Mitarbeiter. Im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements bieten wir in Kooperation mit einer Krankenkasse einmal im Quartal einen besonderen Aktionstag mit verschiedensten Angeboten an – vom Vitalscreening bis zum Haltungs-Check. Dieses kostenfreie Angebot nutzen selbstverständlich auch unsere Auszubildenden. Damit auch der Spaß im Arbeitsalltag nicht zu kurz kommt, bieten wir darüber hinaus einen jährlichen Azubi-Ausflug und externe Sport-Events an.

Im Anschluss an die Ausbildung haben unsere Azubis gute Chancen auf Übernahme in eine Festanstellung. Dieses Gesamtpaket macht audalis für junge Menschen attraktiv, sagt audalis-Partnerin Eva Carli. Sie freut sich über die Nennung von audalis im Focus-Money-Ranking, möchte sich aber auch nicht auf den Lorbeeren ausruhen: „Wir arbeiten derzeit am Thema des dualen Studiums.“ Diese Ausbildungsform will sie mit ihrem Team stärker bei audalis etablieren, um noch mehr Vielfalt zu schaffen. „Wir sind auf einem guten Weg – aber es gibt immer Chancen, noch besser zu werden.“

Infobox:

Im Rahmen unseres Ausbildungsprogramm bieten wir folgende Zweige an:

• Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m/d);
• Rechtsanwaltsfachgestellter (w/m/d);
• Rechtsreferendar (w/m/d);
• Steuerfachangestellter (w/m/d);
• Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d).

Sollten Sie sich für eine Ausbildung bei uns interessieren, wenden Sie sich bitte an unsere Personalreferentin Julia Hengste unter (0231) 22 55-438 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Weitere Informationen zum Thema Ausbildung bei audalis finden Sie unter: www.audalis-karriere.de