Montag, 15 Juli 2019 11:27

Insolvenzanfechtung als Risiko

Ein Geschäftspartner wird zahlungsunfähig – und reißt andere Firmen mit in den finanziellen Abgrund. Möglich wird dies durch das juristische Werkzeug der Insolvenzanfechtung.

Wie sich Unternehmer vor überraschenden Forderungen am besten schützen, erfuhren Interessierte bei einer Kooperationsveranstaltung der Kanzlei audalis und Euler Hermes Deutschland zum Thema. Unsere Referenten nahmen nicht nur die rechtlichen Probleme in den Blick, sondern berichteten auch aus der Praxis und zeigten auf, welche Controlling-Instrumente das Risiko einer Insolvenzanfechtung eindämmen können.

Wir bedanken uns bei Jonas Müller (Euler Hermes Deutschland), Jörg Bittorf (L-Shop-Team GmbH), Andreas Beyer (audalis) und Dr. Stefan Schumacher (Schumacher & Lehmann Rechtsanwaltsgesellschaft mbH) für die interessanten Impulse!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok