Schutz vor Daten-Dieben

Der Schutz sensibler Daten wird in Zeiten der Cyber-Kriminalität immer wichtiger. Geraten wichtige Informationen in falsche Hände, ist der Schaden schnell beträchtlich.
Der Schutz sensibler Daten wird in Zeiten der Cyber-Kriminalität immer wichtiger. Geraten wichtige Informationen in falsche Hände, ist der Schaden schnell beträchtlich.

Verfassungschutz-Experte klärt auf, wie man es Hackern besonders schwer macht, Informationen zu stehlen

Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich zuweilen unsicher fühlen, was Ihre Firmeninterna und elektronischen Daten angeht? Eigentlich sind alle Mitarbeiter geschult und loyal, alle Zugänge zum internen Server durch Passwörter gesichert, die Firewall steht... Aber bei Meldungen wie dem Hackerangriff, der vor kurzem durch alle Nachrichten ging, wird man doch nervös. Oder glauben Sie auch, für Ihre Daten würde sich sowieso keiner interessieren?

Beim Beraterfrühstück an unserem Berliner Standort möchten wir Ihnen gern Wege aufzeigen, wie Sie sich gegen virtuelle Übergriffe schützen können.

Unter der Überschrift  “Wirtschaftskriminalität und Daten(un)sicherheit – nicht auf die leichte Schulter nehmen“ informiert Dirk Ritter-Dausend über die richtigen Strategien. Der Verfassungsschutz-Experte kann von tatsächlichen Fällen berichten und praktische Erfahrungen vermitteln.

Seien Sie also dabei, wir begrüßen Sie gerne am 15. Juni 2017 um 8.30 Uhr in der Charlottenstraße 65 in 10117 Berlin.

Für Kaffee oder Tee und frische Brötchen ist gesorgt. Bitte melden Sie sich bis 8. Juni unter der Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an.

Gelesen 540 mal

Ähnliche Artikel