Unsere Teams räumen ab!

Sie holt keiner ein: Unsere audalis-Mannschaften schaffen es beim Dortmunder Drachenboot-Festival aufs Treppchen

Strahlender Sonnenschein und kaum eine Wolke am Himmel: Bessere Bedingungen hätten sich die 27 Mannschaften des Dortmunder Drachenboot-Festivals wohl kaum wünschen können. Entlang des Südufers am Phoenix-See bereiteten sich die Teams am vergangenen Sonntag schon in den frühen Morgenstunden auf ein spannendes Rennen vor. Die einen mit Dehnübungen vor dem Mannschaftszelt, die anderen mit lauten Schlachtrufen vor der Startlinie. Natürlich waren wir auch wieder mit dabei.

Dieses Mal wagten sich insgesamt 31 fleißige Paddler, verteilt auf zwei Mannschaften, in die mit Drachenköpfen geschmückten Boote. Zum einem das Team Tax-Fighters unter der Leitung von Joachim Punge, zum anderen das Team Kohler, das von Dr. Michael Kohler selbst angeführt wurde.

Schon nach der Qualifikationsrunde stieg die Spannung: Unsere beiden Teams legten so ein Tempo vor, dass sie schon im ersten Zeitlauf in einer Gruppe gegeneinader antreten mussten. Große Aufregung im Mannschaftszelt! Wer würde wohl die Nase vorn haben? Das audalis-Duell entschied schließlich Team Kohler für sich. Den Feuereifer der Tax-Fighters konnte das natürlich nicht mindern.  Sie legten sich in den nachfolgenden Runden nur noch mehr ins Zeug.

Ihr Engagement wurde belohnt. Am Ende hielten die Tax-Fighters eine Trophäe in der Hand. Erster Platz im Smido Cup B-Finale. Auch das Team Kohler ging nicht leer aus: Sie gaben in den insgesamt vier Duchläufen alles und durften sich am Ende über den 3. Platz im Smido Cup A-Finale freuen.

Wir gratulieren unseren beiden Mannschaften herzlich!

Gelesen 410 mal