Ein Thema für die Zukunft

audalis präsentiert auf der Messe „Zukunft Personal Europe“ Zeitwertkonten als praktisches Instrument zur Gestaltung von Lebensarbeitszeit

„work:olution – succeed in permanent beta“- unter diesem Motto diskutierten auf der „Zukunft Personal Europe“ über 770 Aussteller und mehr als 450 Redner konkrete Handlungsoptionen und Best-Practice-Beispiele zur positiven Gestaltung des digitalen Wandels.

Im Rahmen des branchenübergreifenden Wissenstransfers standen vom 11. bis 13. September 2018 vor allem die Herausforderungen für Personalmanager und Führungskräfte im Fokus: So gilt es für Personalentscheider, neben dem Umgang mit innovativen Produkten und digitalen Entwicklungen, weiterhin auch die Lebensarbeitszeitgestaltung der Mitarbeitenden im Blick zu haben.

Unser Berliner Rechtsanwalt Bodo Schick zieht nach der Messe Bilanz und ist überzeugt, dass audalis mit den bewährten Komplettlösungen für alle Arten von Zeitwertkonten auch in Zukunft einen erfolgreichen und wichtigen Service für Unternehmen anbietet. Weiterführende Informationen zu dem Thema finden Sie hier.

Gelesen 332 mal