Mittwoch, 13 November 2019 13:31

Mit dem audalis-Trainee-Programm ins Ausland

Im Rahmen unseres internationalen Trainee-Programms verbrachte der Prüfungsassistent einen Monat in England bei unserer Partner-Firma Smith Cooper.

Marcel FalkBirmingham ist eine Stadt im Umbruch. Im Osten der Stadt locken die großen Schaufenster der traditionellen Backsteinhäuser Besucher in verwinkelte Gassen. Im Westen der Stadt wachsen die gläsernen Fassaden moderner Bürogebäude in die Höhe. Die zwei Gesichter Birminghams sind Marcel Falk besonders lebhaft in Erinnerung geblieben. Im Rahmen unseres internationalen Trainee-Programms verbrachte der Prüfungsassistent einen Monat in England bei unserer Partner-Firma Smith Cooper.

Für den 26-Jährigen war es der erste berufliche Auslandaufenthalt. „Ich kann es wirklich jedem empfehlen“, zieht er Bilanz. Von Anfang an sei er in Projekte eingebunden gewesen, begleitete Prüfungen und ermittelte im Rahmen einer M&A-Transaktion eigenständig potenzielle Kaufinteressenten. Darüber hinaus schnupperte der junge Prüfungsassistent in verschiedene Abteilungen hinein – darunter Corporate Finance, Tax und das Audit-Team.

Eine lehrreiche Zeit, vor allem für die Arbeit im internationalen Bereich, findet Marcel Falk. „Ich habe nicht nur das englische Fachvokabular kennengelernt, sondern auch die Arbeitsweise der englischen Kollegen. Und von den geknüpften Kontakten profitiert man auch im Anschluss an das Trainee-Programm.“ 

IMG 5250

Das sieht Melik Erincik ähnlich. Der 26-Jährige hat parallel zwei Monate in Belgien verbracht. „Man verbessert nicht nur seine Sprachkenntnisse und sammelt fachliche Erfahrung – man reift auch persönlich“, sagt er. Auf sich gestellt sei man während des Auslands-Aufenthalts aber nicht. „Ich wurde sehr kollegial aufgenommen – fast schon familiär“, erinnert sich Melik Erincik. Am ersten Abend der Trainee-Zeit konnte er die Mitarbeiter und Partner unseres belgischen Kooperationspartners Tax Consult bei einem gemeinsamen Abendessen kennenlernen. Das Eis war schnell gebrochen, es folgten nicht nur Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten wie dem Brüsseler Atomium oder der bekannten Bronze-Statute Manneken Pis, sondern auch die ein oder andere Tour durch das belgische Nachtleben. 

Neben all dem Freizeit-Spaß stand die fachliche Arbeit klar im Fokus. Melik Erincik tauchte während seines Aufenthalts tief in das Thema Expatriate-Besteuerung ein und erstellte Steuererklärungen für ausländische Unternehmen, deren Mitarbeiter in Belgien Einkommen erzielen. „Darüber hinaus habe ich die belgischen Kollegen in Form eines kleinen Vortrags in das deutsche Steuersystem eingeführt“, erzählt Melik Erincik. Das Trainee-Programm hat sich also für beide Seiten ausgezahlt. Die Partner von Tax Consult denken derzeit sogar darüber nach, ihrerseits einen Prüfungsassistenten nach Deutschland zu schicken.

Christian Brütting freut sich über die erfolgreichen Auslands-Aufenthalte der beiden Nachwuchs-Kräfte. „Das Trainee-Programm fördert nicht nur die Kompetenzen unserer Mitarbeiter, es stärkt auch unsere internationalen Beziehungen“, erklärt der audalis-Partner. Der „kurze Draht“ ins Ausland kommt in erster Linie unseren Mandanten zugute, die den Schritt über die Grenze wagen möchten. Persönliche Ansprechpartner vor Ort ersparen oft lange Recherchen und Bearbeitungszeiten, so der Steuerberater. „Auf diese Weise bieten wir Mandanten einen echten Mehrwert und sind wir immer einen Schritt voraus.“

Infobox: Das audalis-Trainee-Programm
Im Berufsleben ist es wichtig, über den Tellerrand hinauszuschauen. Deshalb bieten wir ausgewählten Nachwuchskräften bei Interesse ein Auslands-Trainee-Programm an. Über die internationale Alliott-Group sind wir weltweit mit Partner-Unternehmen aus den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuerberatung, Unternehmensberatung und Rechtsberatung verbunden. Bei diesen Kooperationspartnern absolvieren unsere Assistenten ihr Trainee-Programm und sammeln grundlegende Erfahrungen in der internationalen Zusammenarbeit. Die Dauer des Aufenthalts, die Arbeitsschwerpunkte und das Ziel-Land orientieren sich an den Interessen und Kompetenzen des jeweiligen Mitarbeiters.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.