Donnerstag, 19 September 2019 13:50

So profitieren Sie von Alliott

Wir leben in einer globalisierten Wirtschaftswelt und unsere Mandanten müssen sich dem weltweiten Wettbewerb stellen, d. h. ihre Produkte und Dienstleistungen weltweit vertreiben.

Gleichzeitig gibt es viele ausländische Unternehmen, die in den deutschen Markt bzw. von Deutschland aus in den europäischen Binnenmarkt eintreten wollen.

Als Berater verfügen wir über das Know-how für den erfolgreichen Eintritt eines ausländischen Unternehmens in den deutschen Markt und wollen deshalb ausländische Mandanten gewinnen und in allen deutschen Steuer- und Rechtsfragen langfristig betreuen.
Andererseits wollen wir unsere Unternehmensmandanten auf dem Weg in neue Märkte bestmöglich unterstützen, auch wenn wir sie in Fachfragen mit Bezug auf das jeweilige Zielland in der Regel nicht umfassend beraten können.

Hier setzt die Alliott Group, ein internationales Netzwerk mittelständischer Wirtschaftsprüfungs-, Rechts- und Steuerkanzleien, an:

1. Reichweite (Reach)

Als Mitglied der Alliott Group hat audalis Zugang zu aktuell 63 Ländern. Denn Steuerberater, Buchhalter, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer aus diesen Ländern sind ebenfalls Mitglied der Alliott Group und bieten unseren Mandanten ihre Unterstützung auf dem jeweils heimischen Markt an.

Die Alliott Group nimmt dabei nicht jeden auf, sondern prüft Größe und Qualität der Bewerberkanzleien und legt großen Wert darauf, dass sich die dortigen Kolleginnen und Kollegen mit den Werten der Alliott Group identifizieren.

2. Persönliche Beziehungen (Relationship)Scott Shapiro bei audalis BER sw

audalis hat selbst größtes Interesse daran, seinen Mandanten im Ausland fachlich versierte und zuverlässige Berater zur Seite zu stellen, die schließlich auch menschlich zu unseren Mandanten und zu audalis passen. Anders als andere internationale Empfehlungsnetzwerke legt die Alliott Group deshalb großen Wert auf persönliche Kontakte. Deshalb sind unsere internationalen Partner auch oft bei uns zum fachlichen Austausch zu Gast (siehe Bild rechts: Der amerikanische Berater Scott Shapiro von SobelCo besucht unseren Berliner Rechtswanwalt Boris Pahn).

Ein bisschen wie eine große Familie treffen sich die Berater der Alliott Group -Mitgliedskanzleien jedes Jahr mehrmals, um in Fachthemengruppen (Special Interest Groups) Expertenwissen und Erfahrungen aus ihrer jeweils nationalen Beratungspraxis auszutauschen, in interdisziplinären Workshops ihre Kenntnisse in Managementthemen zu erweitern und natürlich persönliche Kontakte mit den ausländischen Kolleginnen und Kollegen zu knüpfen und zu vertiefen.

3. Mandatsvermittlung (Referral)

Denn am Ende geht es darum: Wen man gut kennt und mit wem man vielleicht auch in der Vergangenheit schon erfolgreich zusammengearbeitet hat, dem legt man den eigenen Mandanten gern vertrauensvoll ans Herz und den gibt man dem eigenen Mandanten auf seinem Weg an einen ausländischen Marktplatz gern an die Hand.

4. Alliott Group in Zeiten des Web 4.0

Natürlich nutzt das Netzwerk die modernen Technologien. Auf der Alliott Group-Webseite und in der Alliott Group-App kann man sich nicht nur darüber informieren, welches Leistungsspektrum die Mitgliedskanzleien anbieten und über welche Spezialkenntnisse die im Netzwerk aktiven Berater verfügen. Es geht auch um Wissensaustausch, verbesserte Kommunikation außerhalb der Konferenzen, die Bündelung von Vermarktungsaktivitäten und die Erweiterung der Alliott Group, denn schließlich hat die Welt insgesamt 195 Länder.

5. Unser Team
Im audalis-Verbund sind folgende Kollegen mit ihren Schwerpunktthemen unmittelbar in das Alliott Group-Netzwerk eingebunden:

Olaf Becker: Fachberater für internationales Steuerrecht; Leitung Fachteam International; direkte Verbindungen vor allem nach Polen, in die Niederlande und UK

Christian Brütting: Mitglied in den SIG-Gruppen International Tax, Global Mobility, Private Wealth Management; direkte Verbindungen vor allem in die USA, Kanada, Niederlande, Belgien und UK

Dr. Michael Kohler: Mitglied im Advisory Board EMEA

Boris Pahn: Organisator der Special Interest Group: Mergers & Acquistions, Mitglied in der SIG-Gruppe: Legal; Rechtsanwaltsansprechpartner in Berlin

Carola Rausch: Fachberaterin für internationales Steuerrecht; Schwerpunkt Global Mobility

Dr. Aare Schaier: Mitglied in den SIG Gruppen M&A und Legal; Rechtsanwaltsansprechpartner in Dortmund

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok