Freitag, 18 Oktober 2019 13:15

Winterdienst

Winterdienst: Alter schützt vor Arbeit - es muss aber gezahlt werden! Die kalte Jahreszeit steht vor der Tür und damit auch das morgendliche Schneeschippen. Das sollten Sie beachten.

In vielen Mietverträgen ist geregelt, dass die Mieter selbst zur Schaufel greifen müssen. Allerdings ist nicht jeder Anwohner mehr so fit, dass er bei eisigen Temperaturen Schneeberge zur Seite schaffen kann. Wenn Alter und Gesundheit nicht mehr mitspielen, darf der Eigentümer den Winterdienst an einen Dienstleiter abgeben und die Kosten dafür dem jeweiligen Mieter in Rechnung stellen.

Mehr dazu hier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.